WURFL XML INFO


Die früheste bekannte Niederschrift über das Vorhandensein von Musikanten in Ebenweiler stammt aus dem Jahre 1801.

Die musikalische Leitung der Musikkapelle gehörte damals zum Aufgabenbereich der Dorflehrer.

 


MVE 1913Der erste Nachweis eines 1. Vorsitzenden der Musikkapelle stammt aus dem
Jahre 1899.

 

 

 

 

 


Das Jahr 1923 brachte einen Einschnitt in die Geschichte der Kapelle durch die Gründung eines Musikvereins, dem damals 239 Mitglieder beigetreten sind.


Aus dem Protokoll vom 01. Mai 1928 lässt sich folgendes entnehmen: "Während einer Aufführung darf sich kein Mitglied ohne Erlaubnis des Dirigenten entfernen, auch hat jeder sich an den vom Dirigenten angewiesenen Platz zu halten. Sollte einer wegen Betrunkenheit Unannehmlichkeiten machen und nicht mehr im Stande sein, bei einem Konzert oder einer Aufführung mitwirken, so hat die Vorstandschaft das Recht, den Schuldigen aus dem Verein auszuschließen oder mit einer Strafe von 50 Mark zu belegen."


Am Himmelfahrtsfest, dem 13. Mai 1958, wurde die erste Fahne der Musikkapelle geweiht.


MVE 1961Zum ersten Höhepunkt der Vereinsgeschichte avancierte sich das Kreismusikfest 1961 anlässlich des 160jährigen Bestehens der Muskkapelle Ebenweiler.

 

 

 

 

 

 

 


Nach gezielter Nachwuchsarbeit konnte 1967 erstmals die neu gegründete Jugendkapelle in der Öffentlichkeit auftreten.
Die ersten Damen in der Musikkapelle spielten ab dem Jahr 1978 mit.


MVE 1976Mit der Austragung des Kreismusik- und Heimatfestes feierte der Musikverein 1976
sein 175jähriges Bestehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Eine große Herausforderung für die Musikerinnen und Musiker begann am 10. April 1992 mit dem Bau des Probelokals "Eiskeller",
das am 23. April 1994 eingeweiht wurde.


MVE 2001Vom 13. - 19. Juni 2001 konnte der Musikverein Ebenweiler sein 200jähriges Bestehen bei der Austragung des Kreismusikfestes feiern und die neu angeschaffte Vereinsfahne einweihen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


MVE 2006Am 03. Dezember 2005 stellte der Musikverein beim Jahreskonzert seine
neue Uniform vor.