WURFL XML INFO

 

Musizieren macht Spaß!

Haben Sie ein musikbegeistertes Kind oder einen musikbegeisterten Jugendlichen zuhause – oder haben Sie selbst Interesse? Wenn ja, dann sind Ihre Kinder - und auch Sie - bei uns im Musikverein Ebenweiler herzlich willkommen und gut aufgehoben, denn wir alle haben das gleiche Interesse: Gemeinsam musizieren und natürlich die Freude an der Musik!

Schon von klein auf kann das musikalische Interesse in unserer musikalischen Früherziehung geweckt und gefördert werden. Der Weg führt dann häufig weiter zur Blockflöte, die ein Einstiegsinstrument darstellt. Ist Ihr Kind schon älter, so kann es auch gleich mit einem weiterführenden Instrument beginnen. Wir bieten den Kindern und Jugendlichen nicht nur eine musikalische Ausbildung, sondern auch eine Jugendkapelle, in der sie gemeinsam musizieren können. Später kann dann zur aktiven Kapelle gewechselt werden.

Musik als Hobby hat vielerlei Vorzüge. Zum einem unterstützt der musikalische Unterricht im Verein spielerisch den Musikunterricht in der Schule, da viele Inhalte wiederholt, vertieft und aufgegriffen werden können. Zum anderen können soziale Kontakte gepflegt und geschlossen werden. Motorische Fertigkeiten werden gefördert, sowie Durchhaltevermögen, Gewissenhaftigkeit, Zuverlässigkeit, und Konzentration. An erster Stelle stehen jedoch der Spaß und die Freude an der Musik und am gemeinsamen Musizieren!

 

Unsere Ausbildungsmöglichkeiten in der Übersicht:

 


 


 

Musikalische Früherziehung

Seit September 2008 bieten wir die musikalische Früherziehung für Kinder ab vier bis sechs Jahren in Ebenweiler an. Diese gilt als Vorbereitung für den späteren Musik- oder Gesangsunterricht. Einmal in der Woche trifft sich die Gruppe, um auf spielerischer Art und Weise erste Erfahrungen mit der Musik zu machen. Die Kinder basteln ihre eigenen Instrumente, lernen diese sowie andere zu spielen und sich frei und selbstbewusst zur Musik zu bewegen.

Zu den Inhalten unserer musikalischen Früherziehung:

  • Musik und Bewegung
  • Grundlagen des instrumentalen Spiels
  • Singen und Sprechen
  • soziale Kompetenz
  • allgemeine Instrumentenkunde
  • Sensibilisierung des Gehörs
  • Notenlehre (kindgemäß, so heißt z.B. die Note F = Maurer Franz, die Note A = Anna; die Note C = Cemi usw.)

 


 

Blockflötenunterricht

Die Blockflöte dient als Einstiegsinstrument. Der Unterricht findet einmal in der Woche in Kleingruppen statt. Das Instrument eignet sich für Kinder ab 6 Jahren.

 


 

Blas- und Schlaginstrumente

Der Musikunterricht findet einmal in der Woche statt. Die Instrumente werden vom Musikverein Ebenweiler zur Verfügung gestellt.

In unserem Verein werden folgende Musikinstrumente unterrichtet:

 

Holzblasinstrumente (ab 8 Jahren)

 

Querflöte

Die Querflöte spielt im Blasorchester als Melodieinstrument eine führende Rolle.Querflöte

 

 


KlarinetteKlarinette

Die Klarinette ist, wie die Querflöte, ein Melodieinstrument.

 

 

Alt-, Tenor- und Baritonsaxophon

Das Saxophon ist ähnlich wie die Klarinette. Am häufigsten wird das Alt- und Tenor- Saxophon gespielt, gefolgt vom Bariton- Saxophon.

 

 

 

Blechblasinstrumente (ab 8 Jahren)

 

TrompeteTrompete und Flügelhorn

Das Flügelhorn und die Trompete sind miteinander verwandt. Deshalb kann z.B. auch von der Trompete auf das Flügelhorn und umgekehrt gewechselt werden.

 

Flügelhorn   

 

 
HornHorn

Das Horn spielt im Blasorchester in der Alt- Lage. Üblich ist der Einsatz von Waldhörnern in B-oder F- Stimmung.

 

Tenorhorn

 


Tenorhorn / Bariton

Wie der Name schon sagt, spielt das Tenorhorn in der Tenorlage und wird dort als Melodieinstrument eingesetzt.

 

 


PosaunePosaune (ab 9 Jahren)

Die Posaune spielt in der gleichen Tonlage wie das Tenorhorn, jedoch wird sie im Orchester eher als Fanfaren- und Rhtyhmusinstrument eingesetzt. Charakteristisches Merkmal der Posaune ist ihr „Zug“, mit dem man den Ton stufenlos verändern kann.

 

 


TubaTuba (ab 9 Jahren)

Die Tuba ist das Bassinstrument im Orchester und wird in zwei Versionen eingesetzt: Die kleine Es- Tuba und die große B-Tuba, die in der tiefesten Tonlage im Orchester erklingt.

In unserem Verein besteht die Möglichkeit, beispielsweise bei der der Tuba, mit einem kleineren Tubamodell zu beginnen, damit man mit dem Instrument mitwachsen kann. Je nach Größe des Kindes, kann die Posaune und Tuba deshalb auch schon mit 8 Jahren begonnen werden, das vorgeschlagene Alter wäre jedoch 9 Jahre.

 

 

Schlaginstrumente (ab 8 Jahren)



SchlagzeugSchlagzeug

Das Schlagzeug- Set setzt sich aus einzelnen Instrumenten zusammen, wie beispielsweise das Becken und die kleine Trommel. Zusätzlich gehören Percussion-Instrumente zur Ausbildung eines Schlagzeugers mit dazu, dazu gehören zum Beispiel: Triangel, Kuhglocke und Schellenkranz.

 



 

Bei Fragen oder Interesse einer Anmeldung wenden Sie sich bitte an unsere Jugendleiterin Jasmin Walter.

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!